Wählen Sie sich noch per Remote Access Software auf Ihre eigene Anlage ein?

… ist der Zugang dabei permanent geöffnet? Wie ist der Zugriff abgesichert?

Schützen Sie Ihre Anlage! Unbeaufsichtigte Fernzugriffe oder schwache Passwörter sind ernste Sicherheitsrisiken. Einwahlverbindungen in Anlagen per Remote-Zugriffs-Software wie z.B. TeamViewer, sollten nur dann aktiv (!) geöffnet werden, wenn es wirklich notwendig ist (z.B. technischer Support vom Integrator) und vor Ort begleitet wird – und danach direkt wieder geschlossen wird. Lassen Sie die Anlage nicht nächtelang „geöffnet“ 😉.

Für Ihren eigenen (mobilen) Fernzugriff auf Ihre Anlage gibt es sichere und bessere Möglichkeiten.

AQASYS Webclient und App sind die Lösung

Intuitive und benutzerfreundliche Bedienung (responsive Design und UI) am PC, am Tablet am Smartphone

Sichere, einfache und nachvollziehbare Anmeldung – „nur“ von autorisierten Anlagenbenutzern

Definierter Zugriff auf Bereiche, Menüs und Funktionen innerhalb von AQASYS gemäß Benutzerrechte-Management – kein Zugriff auf PC/Server/Dienste und damit die gesamte Netzwerk-Peripherie

Verschlüsselte und authentifizierte https-Verbindung (TLS/SSL), VPN möglich, aber nicht nötig

Einsatz spezieller Passwortstärken, reCAPTCHA möglich – zusätzlich empfohlen: 2-Faktor-Authentifizierung

Dokumentations-/Überwachungsfunktion durch Leitvorgangsarchiv

durchgängige, gehärtete Lösung aus einer Hand (keine Drittsoftware „dazwischen“)

Wie hilft mir die optionale 2-Faktor-Authentifizierung?

Die 2-Faktor-Authentifizierung (2FA) ist eine Sicherheitsmethode, die den Zugang zu Web- und App-Anwendungen noch weiter deutlich erhöht – mit kaum Mehraufwand – Sie kennen es sicherlich vom Online Banking. Genau wie hier erhalten Sie auch mit der AQASYS 2FA einen Bestätigungscode aufs Smartphone geschickt. Das funktioniert mit den beiden führenden Authentifizierungs-Apps Google Authenticator und Microsoft Authenticator, die Sie im Google Play Store und im Apple App Store herunterladen können.

Hier sind die wichtigsten Vorteile:

Erhöhte Sicherheit und Schutz vor Passwortdiebstahl: Die 2FA bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene, da sie nicht nur das traditionelle Passwort, sondern auch eine zweite Authentifizierungsmethode bzw. ein weiteres Gerät/Token zusätzlich zum Leitsystem-Rechner erfordert. Selbst wenn ein Unbefugter (Person oder „Maschine“) das System-Passwort kennt, benötigt er zusätzliche Informationen, um sich anzumelden.

Damit sind Sie besser vor Phishing-Angriffen und Passwortdiebstahl geschützt und damit vor zentralen Gefahren heutiger Cyberangriffe auf Unternehmen und kritische Infrastrukturen (siehe auch https://www.bitkom.org/sites/main/files/2022-08/Bitkom-Charts_Wirtschaftsschutz_Cybercrime_31.08.2022.pdf). Selbst wenn das Passwort gestohlen wird, ist der Login sicher, solange der Angreifer nicht auch Zugriff auf den zweiten Faktor hat.

Was ist der zweite Faktor?

Grundsätzlich ist der zweite Faktor ein zusätzliches, zeit-basiertes "Wegwerfpasswort" bzw. Einmal-Passwort.

Bei AQASYS kann die zweite Authentifizierungsmethode flexibel über E-Mail oder die App-Authentifizierung (Google oder Microsoft Authenticator) erfolgen – d.h. Sie erhalten schnell und unkompliziert per Email oder App den zweiten Faktor für das Login am System und erhöhen gleichzeitig die Zugriffs-Sicherheit.

Google Authenticator als App für den 2. Faktor (für Android und iOS)

Hier downloaden für Android Geräte

Hier downloaden für Apple Geräte

Microsoft Authenticator als App für den 2. Faktor (für Android und iOS)

Hier downloaden für Android Geräte

Hier downloaden für Apple Geräte

QuickInfo "Aktivieren der 2-Faktor-Authentifizierung" 

(für den Zugriff auf die QuickInfo registrieren Sie sich bitte für den Kundenbereich unserer Website)

Ich möchte mehr über AQASYS Web/App und die 2-Faktor-Authentifizierung erfahren

Bitte kontaktieren Sie mich unter folgenden Kontaktdaten:

8 + 0 = ?